7. August 2016
von BFk_admin
Keine Kommentare

Schwarz-weiß-Spielerei – Update

In Bezug auf meinen vorherigen Beitrag zur Schwarz-weiß-Spielerei hatte ich ja angedeutet, dass das Original für meine Begriffe etwas mau wirkte. Nun bin ich gefragt worden, wie denn das Originalbild aussah, und ob ich nicht mal einen vorher-nachher-Vergleich zeigen könnte. Dem komme ich hiermit gerne nach.

Fischkutter an der Nordsee - vor der Bearbeitung

Fischkutter an der Nordsee – vor der Bearbeitung

Fischkutter an der Nordsee

Fischkutter an der Nordsee – nach der Bearbeitung

5. August 2016
von BFk_admin
Keine Kommentare

Schwarz-weiß-Spielerei

Vor einigen Tagen ist mir dieses Foto auf den Schirm gekommen. Im Original sah es etwas mau aus, daher habe ich ein wenig in Lightroom herumgespielt und mich ziemlich schnell mit einer schwarz-weiß-Konvertierung angefreundet. Das Ergebnis sehr ihr nun hier…! 😉

Fischkutter an der Nordsee

26. Mai 2016
von BFk_admin
Keine Kommentare

Passend zum heutigen Feiertag

Einfach mal Schwein sein und nix tun… :-)

Pinselohrschwein im Wuppertaler Zoo

Pinselohrschwein im Wuppertaler Zoo

 

15. Mai 2016
von BFk_admin
Keine Kommentare

Und noch ein neues Foto-Blog!

Ja, ja! Natürlich muss auch ich erkennen, dass es bereits Dutzende, wenn nicht Hunderte von Blogs gibt, die sich bereits mit dem Thema Fotografie beschäftigen.

Dennoch: habe ich dieses neue Blog einfach aus „Spaß an der Freud“ geschaffen. Sowohl aus Spaß am bloggen und basteln von Internetauftritten, als auch natürlich aus Spaß am Fotografieren – wobei bei letzterem mir oft genug der innere Schweinehund im Weg stand, mich auf Fototouren zu begeben.

Desweiteren vermisse ich nach meinen Recherchen noch DAS Fotoblog aus dem Bergischen Land. Es gibt zwar hier und da in allgemeinen Foren und Communities entsprechende Themenkategorien. Das ist mir persönlich jedoch zu wenig.

Somit verbinde ich mit diesem Blog die Hoffnung auf mehr Ehrgeiz, um vor allem das Bergische Land fotografisch zu erkunden und hier an dieser Stelle Auszüge meiner Arbeiten zu präsentieren. Ob mir das gelingt, oder ob es doch ein mehr oder weniger langweiliges Blog unter vielen bleibt, wird die Zeit sicherlich zeigen.